Veranstaltungen

_________________________

Lieber Gemeindemitglieder,

wegen andauernder Corona-Pandemie bleibt unser Gemeindezentrum immer noch geschlossen. In der Vorstandssitzung wurde die Frage diskutiert, ob ein Probelauf des Zentrums gewagt werden könnte. Die Vorstandsmitglieder haben unter Berücksichtigung der Komplexität der Lage und Ihrer Sicherheit mehrheitlich dagegen ausgesprochen. Somit können die Sitzungen des Seniorenclubs und aller Gruppen, die einen engen Kontakt der Teilnehmer voraussetzen, nicht stattfinden. Ausnahmsweise werden im Rahmen der Jüdisch-Israelischen Kulturtage einige Veranstaltungen in unserem Gemeindezentrum sattfinden. Laut aktuellen Corona Verordnungen sind alle Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 25 Teilnehmern untersagt. Darum bitten wir Sie, wenn Sie sich an diesen Veranstaltungen beteiligen wollen, sich im Büro der Gemeinde unter (0361) 5624964 anzumelden.

Дорогие члены общины!

По причине затянувшейся эпидемии коронавируса наш Культурный центр все еще закрыт. На заседании правления нашей общины ставился вопрос о его пробном открытии, но члены правления, учитывая сложную ситуацию и руководствуясь соображениями Вашей безопасности, большинством голосов отклонило это предложение отклонило. Таким образом сеньорский клуб и занятия групп, которые предполагают тесный контакт участников, пока не могут возобновится. В качестве исключения в рамках Дней еврейско-израильской культуры в нашем Культурном центре, возможно, пройдут некоторые мероприятия. Согласно последним предписаниям запрещено проводить мероприятия в закрытых помещенииях с более чем 25-ти участниками. Поэтому мы просим Вас записываться на эти мероприятия в бюро общины по телефону (0361) 5624964.

_________________________

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

anlässlich des 82.Jahrestages des Novemberpogroms von 1938 findet am Montag, den 9. November 2020 um 10:00 Uhr auf dem Jüdischen Friedhof (Erfurt Werner-Seelenbinder-Str.3) eine Gedenkstunde statt.

Die Mahnung an die Opfer des Novemberpogroms verbinden wir mit einem Appell gegen jede Form von Antisemitismus und Terrorismus, für ein mitmenschliches und tolerantes Europa.

Die Jüdische Landesgemeinde Thüringen lädt Sie herzlich ein.

Prof. Dr. Reinhard Schramm (Vorsitzender )

Ablauf der Gedenkstunde:

Gebet El Mále Rahamím des Landesrabbiners Alexander Nachama Begrüßung durch den Vorsitzenden der Jüdischen Landesgemeinde ,

Ansprachen des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow, der Landtagspräsidentin Birgit Keller, des Oberbürgermeisters Andreas Bausewein, des Mitglieds des Europäischen Parlaments Marion Walsmann und der Fraktionsvorsitzenden Astrid Rothe-Beinlich

Kranzniederlegung Auftritt der Schüler*innen des Evangelischen Ratsgymnasiums Erfurt Meta Michel und Lennart Rohnke unter Leitung ihrer Lehrerin Franziska Neudorf

Kaddisch, das Gebet des Rabbiners in Andenken an unsere Toten.

_________________________

Am 29. Oktober 2020 um 18 Uhr beginnt im Gemeindezentrum eine Ausstellung „Synagogen in Osteuropa“ von Lutz Balzer